* Um die maximalen Stickstoff-Ausbringungsnormen zu respektieren, bestimmt durch den PGDA III (230 kg N)
(PGDA = Programm des nachhaltigen Stickstoffmanagements in der Landwirtschaft)
 
Wenn Sie den genauen Gehalt der Nährstoffe Ihres Betriebsdüngers genau kennen und sie besser verwerten möchten, können Sie sie in einem der Laboratorien des Netzes (Kontaktdaten der Laboratorien hier klicken) analysieren lassen: