Eine Parzelle wird als R10/R15 eingestuft, wenn sie auf mehr als 50% bzw. auf mehr als 50 Ar ihrer Fläche ein Gefälle von mehr als 10% oder 15% aufweist.
Gewisse Zusatzmaßnahmen müssen eingehalten werden:
 
- auf diesen Parzellen ist eine Bodendeckung Pflicht (außer bei Hackfrüchten: Maïs, Rüben, Kartoffeln, Zichorie, sonstige Gemüsesorten)
- Ausfallgetreide oder Wiederaufwuchs von Raps als Decke sind erlaubt.
- Datum der Aussaat: spätestens zum 15. September
- Datum der Vernichtung: ab dem 1. Januar
- die Mahd und Beweidung sind insofern erlaubt, als die Decke nicht vernichtet wird.
 
 
Für weitere Informationen nehmen Sie am besten Kontakt auf mit: