Jegliche merkliche Veränderung des Bodenreliefs ist verboten sei denn, eine städtebauliche Genehmigung wird gewährt. 
Böschungen, Gräben und weitere topographische Besonderheiten werden als feste Landschafts elemente betrachtet. Für ihre Veränderung bedarf es einer städtebaulichen Genehmigung (dies trifft nicht für die Pflege zu).
 
Für weitere Informationen nehmen Sie am besten Kontakt auf mit: