Der Bodenbindungssatz des Betriebs wird auf Grundlage nachstehender Formel berechnet, der wiederum Ausbringungskapazitäten von 230 kg organischer Stickstoff/ha Weideland und 115 kg organischer Stickstoff/ha Anbauflächen zugrunde gelegt werden: 
 
AUSSERHALB VON EMPFINDLICHEN ZONEN
 
 - GLOBALE BB =            erzeugter organischer Stickstoff + importierter organischer Stickstoff – exportierter organischer Stickstoff

                                                                             (Grünfläche x 230) + (Anbaufläche x 115)

- Ihr globaler BB muss < 1 liegen.
 
Innerhalb von anfälligen Zonen (ZV)
 
- für die Betriebe, deren Parzellen teilweise oder die ganze in empfindlichen Gebiet liegen, wird eine zweite Berechnung auf der Grundlage einer Ausbringungskapazität von 170 kg org. Stickstoff/ha erstellt.
 
BB empfindliche ZONE =                                                           organischer Stickstoff + importierter organischer Stickstoff – exportierter organischer Stickstoff                                                    

                                  ((Grünfläche anfällige Zone + Anbaufläche anfällige Zone) x 170) + (Grünfläche außerhalb anf. Zone x 230) + (Anbaufläche außerhalb anf. Zone x 115)

- in empfindlicher Zone, müssen der "Bodenbindungssatz anfällige Zone" UND der "globale Bodenbindungssatz" unter 1 liegen. Jedenfalls wird der höchste Bodenbindungssatz berücksichtigt
 
Für weitere Informationen nehmen Sie am besten Kontakt auf mit: